Young Guns – sie fürchten weder Wind noch Kälte!

Young Guns – sie fürchten weder Wind noch Kälte!

Bei kühlen Temperaturen und sehr starkem Wind ging unsere Jugendmannschaft gestern im Websweiler Hof in Homburg mit insgesamt 14 Spielern an den Start.

Das Saar Trophy Team überzeugte erneut mit einer starken Mannschaftsleistung. Mit deutlichem Abstand auf das zweitplatzierte Team aus St. Wendel erzielten unsere Jungs erneut den Tagessieg und bauen damit die Tabellenführung weiter aus. Obwohl einige Bälle vom Wind verweht wurden, konnte nahezu das gesamte Team aus Gennaro Vittozzi, Yannick Haustein, Tom Becker, Luis Diwo, Andro Gogadze und Gil Schulien ihr Handicap verbessern. Gennaro sicherte sich dabei zum dritten Mal in Folge den Bruttosieg in der Saar Trophy.

Im Jugendpokal über 18 Loch erzielte Franziska Frey erneut eine Top 3 Platzierung. Und unsere Jungs belegten in der AK 14 sogar gleich die Plätze 1 bis 3! Der Bruttosieg ging hier an Noah Lehnert, dicht gefolgt von seinen Mannschaftskollegen Tiago Lourenço und Diego Moreno-Stolz. Diego war gleichzeitig auch Nettogesamtsieger. Das gute Mannschaftsergebnis komplettierte Henri Huffer mit Platz 5 und einer erneuten Handicap-Verbesserung.

Und auch bei den Bambinis kann Henrik Geimer sich von Turnier zu Turnier weiter steigern.

Nach kurzer Verschnaufpause geht es am Montag gleich weiter zum nächsten Jugendturnier am Bostalsee. Dort hoffentlich mit besseren Wetterverhältnissen – hoffen zumindest die erwachsenen Betreuer. Unseren Mädels und Jungs scheint das ja offensichtlich egal zu sein wie man an den Ergebnissen sehen kann.