Blaukraut bleibt Blaukraut, und Brautkleid bleibt Brautkleid.

Blaukraut bleibt Blaukraut, und Brautkleid bleibt Brautkleid.

Bevor man uns vorwirft nur noch Vergleiche und Sprüche über den Fußball zu verwenden, wollen wir doch Mal unser rhetorisches Können in diesem Bericht unter Beweis stellen, naja zumindest steht in der Überschrift eine berühmte Alliteration…

Zweiter Spieltag der all4Golf DGL im GC Kurpfalz, der erste Spieltag wurde verlegt [Anm.d.Red.]
Das im Vorbericht erwähnte individuelle und intensive Trainingsprogramm „mach dich krass!“ hat nicht ganz so eingeschlagen wie erwartet. Hier sollten wir vielleicht überlegen das Trainingsprogramm unseres Co-Kapitäns Stefan Ackermann „mach dich noch krasser!“ zu adaptieren (der Wikipedia-Artikel ist noch in Arbeit), der den gestrigen Tag wie folgt zusammenfasste: „Der dritte Platz gestern ist ok, aber sind wir mal ehrlich, unsere Ergebnisse waren durch die Bank weg, nicht zufriedenstellend.
Und auch unser Kapitän Sven Klaes legte nach der Rückreise noch eine Extraeinheit auf der Range ein….

Da überkommt mich schon so ein wenig Stolz: Die Jungs sind hoch motiviert und nie zufrieden! Fluch und Segen zugleich, denn das was uns ausmacht ist vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit, die momentan pandemiebedingt noch nicht ganz umsetzbar ist (kein Training, keine Caddies, keine gemeinsamen Übernachtungen).

Aber wie schon Konfuzius sagte (sein HCPI lag übrigens bei 8,3): „Ein Weg entsteht, wenn man ihn geht.“
Wie immer viel Platz für die eigenen Interpretationen, ich glaube er meint damit den Weg in den Bunker oder ins Rough….

Und hier die Ergebnisse der Sonntagsziehung:

Sven Klaes 79 (+7)
Timo Teuschler 83 (+11)
Niklas Ney 83 (+11)
Tiago Lourenco 85 (+13)
Stefan Ackermann 85 (+13)
Benedikt Witt 86 (+14)
Leon-Hagen König 88 (+16)
Julius Krevet 88 (+16)

Ergebnisse und Spielplan unter:
https://www.deutschegolfliga.de/index.cfm/gruppen/gruppe-spielplan/landesliga/4032